Kompliment üben sechste Woche

 In dieser Woche haben wir die Beinlonge gar nicht mehr verwendet. In der fünften Woche hatte Pinot das Kompliment links ja schon einmal komplett allein gemacht. Seid Ihr schon gespannt, wie weit wie wir in der sechsten Woche gekommen sind? Dann drückt einfach auf den weiterlesen-Button. Pinot schaffte es im Laufe der Woche immer besser…

Weiterlesen →

Kompliment üben fünfte Woche

Da Pinot innerhalb unserer vier Übungswochen mit einer Pause in der vierten Woche für  das Kompliment weiterhin Unterstützung wünschte, ging das Üben wie gehabt weiter. Wir haben in dieser Woche einfach jeden Tag drei Komplimente links und drei Komplimente rechts geübt. Wenn Ihr Euch über die Fortschritte informieren möchtet, klickt einfach auf den weiterlesen Button.

Weiterlesen →

Kompliment üben vierte Woche

Nach der dritten Übungswoche mussten wir eine knapp einwöchige Pause einlegen. Pinot konnte nach der Unterbrechung im Prinzip dort weitermachen, wo wir aufgehört hatten. Er hatte nichts vergessen.

Weiterlesen →

Osterausritt 2014 oder wie reitet man über die Niddabrücke?

Die Nidda-Brücke kommt bereits in zwei Beiträgen vor. Am Ostermontag startete ich zu einem Ausritt in die Nidda-Wiesen und mir fiel ein, dass ich Euch einmal zeigen kann, wie die Nidda-Brücke aussieht. Gleichzeitig wollte ich testen, ob Arons bisherige Erfahrungen mit der Nidda-Brücke so positiv waren, dass er bereit wäre, am langen Zügel hinüber zu…

Weiterlesen →

Aron steigt auf einen Stein

Pinot muss aus gesundheitlichen Gründen eine Arbeitspause einlegen. So habe ich – in der eigentlich geplanten vierten Übungswoche mit Pinot – etwas mehr Zeit, da das Üben mit ihm ausfällt. So hatte ich die Idee, Aron mal wieder auf etwas draufsteigen zu lassen. Da ich nicht über ein Podest verfüge, nahmen wir einfach einen auf…

Weiterlesen →

Kompliment üben dritte Woche

Unsere dritte Woche begann sehr vielversprechend. Pinot hat gleich am ersten Tag dieser Woche zweimal ein komplett richtiges Kompliment gemacht und ich konnte ihn beim zweiten Mal sogar in Komplimentposition mit einem Leckerli belohnen.

Weiterlesen →

angenehmes Geflüster für Menschen

Jetzt habe schon einiges über den mobilen Pferdeflüsterer geschrieben, was aber ist mit den Pferdemenschen oder den Menschen überhaupt?

Weiterlesen →

Kompliment Übung zweite Woche

Im Laufe unserer zweiten Übungswoche lernte Pinot, dass es nichts bringt, sich mit dem Hinterteil an der Wand abzustützen. Sein Vertrauen in mich und meine Möglichkeiten, ihn abzustützen und aufzufangen, wenn er aus dem Gleichgewicht kommt, steigerte sich. So konnte er sich mehr und mehr erlauben, sich von mir schaukeln zu lassen.

Weiterlesen →

Kompliment-Übungen erste Woche

Im März 2014 begann ich mit Pinot, einem 4-jährigen Araber, mit den Übungen zum Kompliment mit einer speziellen Audiodatei, um zu erforschen, ob das Erlernen des Kompliments mit Unterstützung dieser Audiodatei schneller möglich ist als ohne.

Weiterlesen →

Vergleichstests mit und ohne Pulsmessung in 2013

Um physiologische Unterschiede mit und ohne Anwendung der Audiodateien des mobilen Pferdeflüsterers zu messen, setzte ich ein Polar-Messgerät ein, da eine EEG-Messung (EEG=Elektroenzephalogramm) beim Pferd schwierig ist.

Weiterlesen →

Page 5 of 6