Author Archives: Cornelia Lausmann

Handarbeit als Urlaubsvertretung

Ein 24-jähriger Hannoveraner benötigte eine Urlaubsbetreuung, weil sein Frauchen in Urlaub ging. Er arbeitete 11 Tage mit mir an der Hand, dabei hörte er eine individuell für ihn erstellte Traingsmusik des mobilen Pferdeflüsterers, die ihm sehr gut tat. Vor der Arbeit war er ca. 1 Stunde auf der Koppel. Hier seht Ihr nun die Videos,…

Weiterlesen →

Allergien beim Pferd z.B. Quaddeln

Im  Sommer 2013 war Aron, mein Pferd, in der Frühe ohne Fliegendecke auf der Koppel und hatte in kürzester Zeit jede Menge Stiche abbekommen. Am nächsten Tag bestellte ich den TA, weil die Stiche sich unglaublich vergrößert hatten. Aron bekam ein Antihistaminikum gespritzt und das Problem besserte sich. Mit der Zeit verschwanden die Quaddeln –…

Weiterlesen →

Was tun bei Husten?

Wenn Pferde husten, wissen Pferdemenschen, ist das keine harmlose Sache. Handelt es sich um einen Infekt, so lässt sich der i.d.R. mit entsprechenden Mitteln relativ rasch zum Verschwinden bringen. Ist der Husten jedoch bereits chronisch und sind die Atemwege massiv betroffen, ist das eine gefährliche Angelegenheit. Jeder der schon einmal sein Pferd nach Luft hat…

Weiterlesen →

Das Pferd als Bote des Ewigen

Ein natürliches Tor in die Stille des Seins   „Das Pferd ist ein natürliches Tor in die Stille des Seins, als wäre es ein Bote des Ewigen.“, schreibt Andreas Schwarz zu seinem Seminar: „Das Windpferd, der Bote der Ewigkeit„. Gerade heute sagte eine Bekannte, die gerade den Pferden beim Grasen zusah: „Wie schön ist es…

Weiterlesen →

Ausreiten – ein Vergnügen oder eine gefährliche Angelegenheit?

Ausreiten halte ich für ein angenehmes Vergnügen und nur für eine gefährliche Angelegenheit, wenn notwendige organisatorische, mentale und physische Voraussetzungen, Sicherheitsvorkehrungen und auch notwendige Absprachen nicht vorhanden sind bzw. nicht getroffen wurden. Aber schauen wir uns erst einmal die mit dem Reiten verbundenen Gefahren in Zahlen an: In Spiegel Online ist zu lesen: „In Deutschland…

Weiterlesen →

Mein Pferd soll zunehmen

Was tun, wenn das Pferd zu dünn ist? Als ich mir Arons Geburtstagsfoto anschaute, fiel mir auf, dass er nun sicher das Gewicht, das er vor der Kolik im November 2014 hatte, wieder erreicht hat. Während des Aufenthalts in der Klinik in Hattersheim wegen einer Kolik und auch noch danach hatte Aron doch sehr abgenommen,…

Weiterlesen →

Aron hat heute Geburtstag

Wir schreiben den 23. April des Jahres 2015. Aron feiert heute seinen 21. Geburtstag. Trotz einiger gesundheitlicher Probleme ist er gut drauf und freut sich seines Lebens, wie Ihr in folgendem Video zwar nicht wirklich sehen, aber vermuten könnt. Aron hat sein Frauchen bei wunderschönem Wetter durchs Dorf getragen. Dank der Anti-Angst-Musik bleibt sein Puls…

Weiterlesen →

Bodenkontakt

Nachdem Richard mir Calida vorgeritten hatte, sollte ich sie reiten, einen Termin hatten wir dafür nicht vereinbart. Ich kam am darauf folgenden Tag ziemlich spät in den Stall und  Calida war schon für mich vorbereitet worden. So hatte ich mir das nicht gewünscht. Die Zeit war aber recht knapp. Ich musste mich um Aron kümmern,…

Weiterlesen →

Calida macht Fortschritte

Im September hatte Carolin Feil berichtet, dass Calida, nachdem sie mit Aufbaustoffen versorgt wurde, mehrmals wöchentlich eine Magnetfeldbehandlung genießen durfte, sie insgesamt drei Osteopathiebehandlungen nebst Akupunktur bekommen hatte, Ihr Vertrauen in den Menschen immer stabiler wurde, sie sich die Hufe auskratzen und ausschneiden ließ, konnte sie auch endlich geritten werden. Als ich im Oktober eine…

Weiterlesen →

Unser Kurs in Düren im Oktober 2014

Nun schreiben wir schon den 1. Februar 2015. Es ist viel passiert in der Zwischenzeit und ich werde nach und nach die interessanten Ereignisse in Beiträge fassen. In den Herbstferien 2014 sind Aron und ich für eine Woche nach Düren gefahren. Aron ist vor der Hinfahrt super gut auf den Hänger gegangen, obwohl er wusste,…

Weiterlesen →

Page 3 of 5