Das Pferd als Bote des Ewigen

„Das Pferd ist ein natürliches Tor in die Stille des Seins, als wäre es ein Bote des Ewigen.“, schreibt Andreas Schwarz zu seinem Seminar: „Das Windpferd, der Bote der Ewigkeit“.

Gerade heute sagte eine Bekannte, die gerade den Pferden beim Grasen zusah: „Wie schön ist es doch hier zu sitzen und den Pferden beim Grasen zuzuschauen, das bewirkt bei mir  eine friedvolle Ruhe.“

Pferde sind unglaublich friedvolle Wesen und stets auf Harmonie bedacht. Sie versuchen so gut sie es können mit ihren Menschen zu kommunizieren und sind dabei unglaublich kreativ sowie differenziert. Wir Menschen müssen nur zur Ruhe kommen und diese wundervollen Wesen beobachten, dann können wir ganz viel von ihnen lernen, auch in punkto Kommunikation. Jeder Mensch, der mit Pferden zusammen ist, sollte versuchen, hinter die Geheimnisse seines Pferdes zu kommen, die Sprache seines Pferdes zu verstehen. Pferde lernen problemlos die Sprache der Menschen, selbst wenn sie gemein und mit Gewalt behandelt werden. Es ist allerdings für jedes Pferd und seinen Menschen viel viel angenehmer, den kameradschaflichen, friedvollen Weg zu wählen. Beide sind dann wesentlich glücklicher und profitieren mehr von der Beziehung.

Jeder Mensch kann die Weite, die Stille und den Frieden erfahren, den ein Pferd oder auch viele Pferde ausstraheln und vermitteln, wenn sie freundlich behandelt werden.

Üben wir Achtsamkeit, können wir den Weg zur Stille mit dem Pferd ergründen und erleben, können dem Pferd etwas zurückgeben aus Dankbarkeit für die Stille und den Frieden, die wir mit ihm erfahren dürfen.

Können wir für das Pferd zu einem Tor in den Frieden werden, sowie das Pferd für uns ein Tor in die Stille ist?

Lassen wir unsere Angst vor dem Pferd los, gestalten wir unsere Beziehung zu ihm vertrauensvoll, verlieren wir auch die Angst vor dem Leben. Halten wir an unserer Angst vor dem Pferd fest, bleibt das Pferd ein Tor in die Angst und dann wird das Zusammensein mit dem Pferd zu einem Kampf um Unterwerfung, wie man landauf land ab bei vielen professionellen Pferdeausbildern, die die Rollkur und andere Zwangsmaßnahmen bevorzugen, tagein tagaus beobachten kann.

Ein Profi sagte mir einmal als ich ihm vom mobilen Pferdflüsterer erzählte und dass ich damit arbeite und so Pferde, insbesondere Problempferde in einen Zustand versetzen kann, in dem sie mir zuhören können und ihre schlechten Erfahrungen dabei vergessen können: „Und ich arbeite mit der Peitsche, diese Sprache versteht jedes Pferd.“

Damit war für mich die Unterhaltung beendet, was soll man da noch sagen, wenn jegliche Bereitschaft für Einfühlungsvermögen und Mitgefühl fehlen?

Ich hoffe, mit der Zeit und mit zunehmender Reife im Rahmen ihrer eigenen (Persönlichkeites-)Entwicklung wird es immer mehr Menschen gelingen, die Chancen zu begreifen, die das Pferd uns mit seinem Sein und seinem ganzen Wesen bietet.

Pferde lieben die Ruhe, die Entspannung, den Frieden, die Stille und sie genießen sie gerne gemeinsam.

Im folgenden Video sehr ihr Aron und seine Nachbarin, wie sie gemeinsam die Ruhe, die Entspannung und die Stille des mobilen Pferdeflüsterers genießen.

Die beiden können gut und gerne eine Stunde gemeinsam so dastehen. Das Video dauert nur eine Minute, weil sich sicher in er heutigen schelllebigen Zeit kaum jemand die Zeit nimmt, Pferden, die die Stille und die Entspannung genießen, länger dabei zuzuschauen.

Wenn Ihr doch Lust habt, länger zuzuschauen, lasst es mich wissen, schreibt mir einen Kommentar, und ich stelle ein entsprechendes Video online, so dass Ihr das tun könnt.

Wer lieber seinem eigenen Pferd bei der Entspannung zuschauen möchte, bestellt das Wellness-Paket des mobilen Pferdeflüsterers hier und gönnt seinem Pferd Entspannung pur.

Friedvolle Wege in die Stille wünschen Aron und Conny! Und hier nun das Video:

Aron und ich freuen uns, wenn wir von Euren Erfahrungen mit Ruhe und Stille mit Euren Pferden erfahren. Nutze doch bitte das Kommentarfeld um von Deinen Erfahrungen zu berichten oder uns Fragen zu stellen oder Anregungen zu geben. Vielen Dank.

 

 

The following two tabs change content below.

Cornelia Lausmann

Hallo, ich bin Conny, gemeinsam mit meinem Pferd Aron habe ich ein spezielles Instrument für Pferde entwickelt. Ich bin begeisterte Pferdeflüsterin, Diplom-Psychologin, Trainerin, Psychotherapeutin (HPG) und Coach. Ich helfe Menschen und Tieren (speziell Pferden) mit besonderen Methoden und Strategien Ihr Leben und ihre Arbeit gesünder und stressarmer zu gestalten sowie ihre Ziele schneller zu erreichen.

Neueste Artikel von Cornelia Lausmann (alle ansehen)

About The Author

Cornelia Lausmann

Hallo, ich bin Conny, gemeinsam mit meinem Pferd Aron habe ich ein spezielles Instrument für Pferde entwickelt. Ich bin begeisterte Pferdeflüsterin, Diplom-Psychologin, Trainerin, Psychotherapeutin (HPG) und Coach. Ich helfe Menschen und Tieren (speziell Pferden) mit besonderen Methoden und Strategien Ihr Leben und ihre Arbeit gesünder und stressarmer zu gestalten sowie ihre Ziele schneller zu erreichen.

Leave A Response

*

* Denotes Required Field